Cremiger veganer Rotkohl-Risotto 
Für 2 Personen 
  • 150g Rotkohl
  • 1 Tasse Risottoreis 
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 1 Schalotte
  • 100ml Hafermilch Cuisine
  • 100ml Rotwein
  • Hefeflocken

Risotto in jeder Form gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. Dieses vegane Variante überzeugt durch die cremige Konsistenz, den feinen Geschmack und die tolle Farbe :)

  1. Zuerst zwei grosse Blätter vorsichtig lösen (geht besser unter warmem Wasser), in diesen kann danach der Risotto serviert werden
  2. Den Rotkohl klein schneiden und im Food-Processor oder Nutribullet klein hacken
  3. In einer Pfanne Olivenöl heiss werden lassen und den Rotkohl hinzufügen, kurz mitbraten. Mit der Hälfte der Gemüsebouillon ablsöschen und ca 20min köcheln lassen.
  4. In einer separaten Pfanne Olivenöl erhitzen, Schalotten hinzugeben und glasig dünsten. Anschliessend den Reis beigeben und kurz anbraten. Mit Rotwein ablöschen und die zweite Hälfte der Gemüsebouillon beigeben. Den Rotkohl beigeben und nach Packungsanleitung kochen lassen (ca 15min).
  5. Wenn der Risotto die gewünschte Konsistenz erreicht hat, Hafermilch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nochmals aufkochen und die Hefeflocken (alternativ natürlich Parmesan) beigeben.
  6. Im Rotkohl-Blatt anrichten.
Wirkt ausgleichend auf:
Solarplexuschakra
Balace your energy
Food for the soul
  • Instagram