Gemüse-Tofu Dahl
Für 2 Personen 
  • 1/2 Esslöffel Sesamöl

  • 1/2 Zwiebel, gehackt

  • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten

  • 1 Tasse rote Linsen

  • 1/2 Zucchini, gehackt

  • 5-10 halbierte
    Kirschtomaten

  • 2 Esslöffel gelbe Currypaste

  • 150g Tofu

  • 1,5 dl Gemüsebrühe

  • 2,5 dl Kokosnussmilch

  • 1/2 Teelöffel Salz

  • 200g Spinat

  1. Tofu in feine Scheiben schneiden, auf einen Teller oder ein Küchenbrett und legen und einige Lagen Küchenpapier darauf legen. Danach beschweren, z.B. mit einem Kochbuch o.ä. Dadurch verliert der Tofu Wasser und die Konsistenz wird weniger "gummiartig".
  2. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und einige Minuten kochen lassen. Linsen, Zucchini, Tomaten, Tofu und die Currypaste dazugeben. Etwa 2 Minuten dünsten, dann mit der Brühe ablöschen.
  3. Kokosmilch und etwas Salz hinzufügen und etwa 15 Minuten kochen lassen. Spinat zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Mit Koriander, Sesam oder - für extra Crunchy - mit gesalzenen Erdnüssen belegen. 
Wirkt ausgleichend auf:
Solarplexus Chakra
Balace your energy
Food for the soul
  • Instagram