Karotten Tartar
Für 4 Personen 
  • 350g gelbe Karotten
  • 15ml Apfelbalsam
  • 2-3 EL grober Senf 
  • 2 EL Rapsöl 
  • Cayennepfeffer
  • Merrettich (aus dem Glas)
  • Salz
  • Ca. 2 EL Kokosmilch
  • Kresse zum Dekorieren

Perfekt als vegetarische Vorspeise, schmeckt natürlich auch mit andersfarbigen Karotten :)

Für das Püree:

  1. Zwei Karotten für das Püree zur Seite legen. Diese schälen, klein schneiden und in Salzwasser mit 1 Prise Zucker weich kochen (ca 15min, sollten wirklich ganz weich sein).

  2. Die Karotten mit etwas Kokosmilch, Salz und Pfeffer fein pürieren. Ev. etwas Wasser beigeben, bis eine schöne cremige Konsistenz erreicht ist.

Für das Tartar:

  1. Die anderen ganzen Rüebli mit Schale ca 7 Minuten im Salzwasser blanchieren und auskühlen lassen, Enden abschneiden und klein hacken.

  2. Mit dem Senf, Rapsöl, Apfelbalsam, Cayennepfeffer und Meerrettich vermengen und ca 2h durchziehen lassen.

  3. Auf dem Teller anrichten und das Püree darüber geben, mit Kresse dekorieren.

Wirkt ausgleichend auf:
Solarplexus Chakra
Balace your energy
Food for the soul
  • Instagram