Spinat-Broccoli Vollkorn-Quiche
Für ein Wähenblech von ca 24 cm

Teig

  • 200g Vollkormehl

  • 0.5 TL Salz

  • 100g Butter 

  • 3 EL Wasser

  • getrocknete Hülsenfrüchte (zum Vorbacken)

Füllung:

  • 1 Stange Lauch, klein geschnitten

  • 1 Knoblauch, gepresst

  • 300g Broccoli, klein geschnitten

  • 200g Spinat frisch

Guss

  • 3 Eier

  • 4 dl pflanzliche Milch

  • 0.5 TL Salz

  • wenig Muskatnuss 

  • Pfeffer

Den Teig selber zu machen loht sich auf jeden Fall, und mit Vollkorn-Mehl wird er auch richtig herzhaft-knusprig.
  1. Für den Teig Mehl, Butter in Würfel, Salz und Wasser mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Für ca 30 min kalt stellen.
     

  2. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teig auf wenig Mehl zu einem Fladen ausrollen. In die gefettete Form legen und einen 2 cm hohen Teigrand formen. Überstehenden Teig ab-schneiden. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Hülsenfrüchten belegen. Im Ofen 15 Minuten vor-backen. Papier und Hülsenfrüchte entfernen.
     

  3. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen. Lauch klein schneiden und mit gepresstem Knoblauch beigeben und kurz anbraten. Danach den klein geschnittenen Broccoli beigeben und bei geschlossenem Deckel ca 10 Minuten dämpfen. Ganz zum Schluss den Spinat beigeben und kurz zusammenfallen lassen.
     

  4. Für den Guss Eier, Milch und Gewürze verrühren. Die Gemüsemischung auf dem Teig verteilen und den Guss darübergiessen. Im Ofen bei 180 Grad (Umluft) 30-40 Minuten backen.

Wirkt ausgleichend auf:
Herzchakra
Balace your energy
Food for the soul
  • Instagram